Herrmann Granit und Naturstein   |   Krähhof 1   |   92554 Thanstein- Kulz   |   Tel. 09676 277   |   info@granit-herrmann.de
PROFIL

Historie

Historie
Galerie Historie öffnen

100 Jahre Familientradition - Entwicklung des Unternehmens

Der Steinmetzbetrieb Herrmann wurde um die Jahrhundertwende neben einer Landwirtschaft durch Michael Herrmann begonnen, der im Wald Findlinge bearbeitetet und daraus Pflastermaterial, Grenzsteine, Grabdenkmäler und Viehtröge herstellte.

Sein Sohn Johann führte den Kleinbetrieb weiter und eröffnetet 1968 einen Steinbruch am "Alten Thanstein" zur Gewinnung von Rohmaterial. Im Jahre 1974 übergab er den Betrieb an seinen Sohn Alois Herrmann. Dieser erkannte die Zeichen der Zeit und begann mit dem Aufbau eines Verarbeitungsbetriebes, den er im Laufe der Jahre immer weiter ausbaute.

Durch ihn wurde der THANSTEINER GRANIT weit über die regionalen Grenzen hinaus für seine hervorragende Qualität bekannt. Im Jahr 2000 gründete sein Sohn Alexander Herrmann die Firma Herrmann Granit und Naturstein GmbH. Weitere Maschinen wurden angeschafft, um die Zukunft des traditionsreichen Unternehmens zu sichern.

Außerdem bildet die Erweiterung des Leistungsangebotes im Grabmal- und Verlegebereich ein weiteres Standbein des Unternehmens.